Welpen - Feuchter Bullys vom Hause Steiner

Direkt zum Seiteninhalt

Welpen


Meine Welpen werden im Haus aufgezogen und 24 Stunden betreut.
Sie wachsen weder im Zwinger, noch im Welpenzimmer, sondern mitten unter uns, mit vollem Familienanschluss auf.

Meine ganze Erfahrung als Hundetrainer werde ich bei der Aufzucht der Welpen einfließen lassen.
Unter Sozialisierung verstehe ich z. B. schon etwas mehr, als die viel zitierten Staubsaugergeräusche.
Ab der 6. Woche müssen die Welpen Gelegenheit haben auch außerhalb von Haus und Garten POSITIVE Eindrücke zu sammeln.
Des Weiteren erfolgt schon ein Training auf Stubenreinheit, Herankommen und vieles mehr.
Die Betreuung durch mich als Hundetrainer geht natürlich über den Kauf hinaus, das heißt ich stehe meinen Welpen Eltern stets mit Rat und Tat zur Seite.
Die Welpen haben einen Preis ab 1.800.- EUR

Meine Hunde und auch meine Welpen  werden frisch und in Bio-Qualität gefüttert (Ein Tipp: Nach Hundefleisch an der  Fleischtheke am Bio-Markt fragen. Es ist nur unwesentlich teurer als im  Tierfuttergeschäft).
Zum Fleisch gebe ich Gemüse und  Obst, dazu Cari, Amarant, Quinowa oder Buchweizen. Sehr wichtig: 2 Mal in der  Woche ungereinigten Blättermagen anstelle von Fleisch verfüttern. Knochen gebe  ich meinen Bullys nicht wegen der  Erstickungsgefahr!!!
Ersatzweise bekommen Sie Knochenmehl  und Bio-Eierschalenpulver. Zusätzlich verschiedene Öle im Wechsel, Lachsöl,  Krillöl, Schwarzkümmelöl oder Nachtkerzenöl. Meine Hunde vertragen alles,  deswegen spricht auch nichts für die gelegentliche Gabe von Joghurt oder  Hüttenkäse (Ziegenmilchprodukte sind denen der Kuhmilch vorzuziehen). Kräuter  ergänzen das Ganze, außerdem bekommen meine Hunde alles was im Haus so übrig  bleibt, außer es ist Zucker oder weißes Mehl enthalten.  




Woran sollte man sich von der endlosen Verstellung, Falschheit und Heimtücke
der Menschheit erholen, wenn die Hunde nicht wären, in deren ehrliches Gesicht
man ohne Misstrauen schauen kann?
        (Arthur Schopenhauer)


Wünsche an unsere Welpen-Käufer:
Es ist uns wichtig, unsere zukünftigen Welpen-Käufer vorab  persönlich kennenlernen zu dürfen. Allergrößten Wert legen wir auf einsichtige Welpen-Eltern,  die sich unseren Ratschlägen, insbesondere für das erste Lebensjahr nicht verschließen.
Wir würden gerne, im freundschaftlichen Kontakt, unsere  Hundekinder durch diese sensible Zeit begleiten. Mit einem Jahr werden alle bei uns geborenen Welpen auf  Patella und Keilwirbel untersucht.

Zurück zum Seiteninhalt